Nordwall Ost – Celle
Die geplante Bebauung am Nordwall besteht aus sechs Häusern. Das westliche Bürohaus bildet den Auftakt und nach einem Tor zum Hof folgen vier ähnliche, mit schmalen Fugen abgegrenzte, Wohnhäuser.
Jugendverkehrsschule Hildesheim
Der geplante Neubau liegt östlich der Hildesheimer Innenstadt und ist ein Teil der Grünanlage Steingrube.
Bürogebäude Wolfenbüttel
Auf dem Grundstück eines Baubetriebes in Wolfenbüttel wurde ein Bürogebäude errichtet zur Erweiterung der vorhandenen Büroflächen.
Bürogebäude Vahrenwalder Str
Der Neubau ist ein siebengeschossiger, trapezförmiger Block, der sich um einen zentralen Innenhof entwickelt.
Krankenhaus Hildesheim
Das Städtische Krankenhaus Hildesheim liegt am südlichen Rand der Hildesheimer Altstadt.
Hochhaus am Neumarkt Osnabrück
Im Stadtzentrum befindet sich der Platz "Am Neumarkt", an dessen Längsseite das Amtsgericht steht.
Hauptverwaltung Avacon Helmstedt
Das Grundstück befindet sich am östlichen Rand des historischen Altstadtkerns.
Sparkasse Sarstedt
Die Sparkasse befindet sich in der Fußgängerzone in unmittelbarer Nähe des Sarstedter Rathauses.
Geschäftshaus Steinstraße Sarstedt
Das Grundstück ist L-förmig entlang der Haupt- und Nebenstraße bebaut.
Leitstelle e.on Salzgitter
Der Neubau der Querverbundleitstelle auf dem Betriebsgelände der E.ON Avacon AG in Salzgitter definiert den baulichen Abschluss des Areals nach Nordosten.
Historisches Rathaus Hildesheim
Das historische Rathaus bildet den Mittelpunkt der politischen Meinungsbildung der Stadt.
KITA am Sonnenkamp Sarstedt
Die Kindertagesstätte steht auf einem Hanggrundstück im Sarstedter Neubaugebiet Sonnenkamp.
Konzertsaal Burgwedel
Im Zentrum der Stadt Burgwedel befindet sich das sogenannte Knickmannhaus, ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus, das dem Klassizismus zugeschrieben wird.
Wohnhaus an der Leine Laatzen
Das Wohnhaus steht südlich von Hannover in direkter Sichtbeziehung zur Leine.
Sporthalle Goethegymnasium Hildesheim
Die dreigeschossige Bebauung des Goethe­gymnasiums umschließt U-förmig einen Pausenhof mit hochwertigem Baumbestand.
Raschplatz Hannover
Aus dem Bahnhof Hannovers wird die Niki de Saint Phalle Promenade in analoger Gestaltung weitergeführt auf einen begradigten Raschplatz.
Steintorplatz Hannover
Die Wiederbelebung historischer Raum­kanten bietet die Grundlage für die zukunfts- fähige Stadtbaustruktur.
Sparkasse Gronau Leine
Das Gebäude der Sparkasse in Gronau besteht aus 3 Baukörpern. 1910 wurde eine Jugendstilvilla errichtet, 1954 das Gebäude im Erdgeschoss erweitert und 1971 nach Osten ergänzt.
Geschäftshaus Limmerstraße Hannover
Im Stadtteil Linden befindet sich zwischen der Limmerstraße (Fußgängerzone) und dem Heizkraftwerk der sogenannte Kepa-Block, in unmittelbarer Nähe des Ihmezentrums.
Am Marstall – Baufeld Ost Hannover
Den vorgegebenen Raumkanten folgend, entsteht ein filigraner, transparenter Stadtbaustein, der dem Ort Prägung verleiht.
Celle Allerinsel – Wohnen am Stadthafen
Die städtebauliche Gesamtstruktur für den Celler Stadthafen entwickelt sich aus der vorliegenden städtebaulichen und landschaftsplanerischen Strukturplanung.
Kontorhaus Sarstedt
Nach 50 Jahren Nutzungsdauer beauftragte der Sohn des Bauherrn wieder das Büro mit der energetischen Sanierung, das den Bau am Endpunkt der Sarstedter Stadtbahn 1964 als klassisches Kontorhaus konzipiert hat.
Bothfelder Kirchweg Hannover
Die städtebauliche Ausgangslage sowie Disposition der Gehöfte wird zum Vorbild für die Struktur des neuen Wohnquartiers.
Gemeindehaus Emmausgemeinde Langenhagen
Die städtebauliche Ausgangssituation ist ein dreiseitig gefasster Kirchplatz mit dem markanten Kirchenbau von Peter Hübotter im Osten.
Hörsaal HAWK Hildesheim
Im zweiten Obergeschoss des Gebäudes der Fachhochschule Hildesheim wird der vorhandene Hörsaal saniert, um den Ansprüchen an moderne Unterrichts­veranstaltungen und repräsentativen Empfängen zu genügen.
Institutsbauten Leibniz Universität Hannover
Seit Ende der 40er Jahre des letzten Jahrhunderts nutzen die Gartenbauinstitute der Leibniz Universität Hannover ein Grundstück in Herrenhausen in direkter Nachbarschaft des Großen Garten und des Berggarten.
Erweiterung Stadthalle Braunschweig
Die Stadthalle Braunschweig, aus dem Jahr 1965, von den Architekten Stumpf und Voigtländer geplant, liegt östlich der Kernstadt auf dem Leonhardplatz.
Stadtsaal Sarstedt
Am Schulzentrum in Sarstedt, einem Verbund mehrerer Schulformen, entsteht der Neubau einer Mensa mit 240 Plätzen bzw. eines Veranstaltungs­saals für die Stadt Sarstedt mit über 300 Plätzen.
Sporthalle Alice-Salomon-Schule Hannover
Der Neubau nimmt die Länge des Hauptgebäudes auf und definiert einen klaren Abschluss nach Süden.
Feuerwehr Sarstedt
Das Bauwerk gliedert sich in eine eingeschossige Fahrzeughalle und einen zweigeschossigen Funktionstrakt, der die Halle L-förmig umfasst. Den Endpunkt bildet der Übungsturm.
Rathaus, Feuerwehr und Bauhof Gemeinde Söhlde
Die Gemeinde Söhlde plant die Erweiterung ihres Rathauses, den Neubau einer Feuerwehr und des Bauhofes.
Phoenix Quartier Hildesheim
Das ehemalige Industriegelände "Phoenix" im Stadtteil Moritzberg, im Herzen Hildesheims, erhält durch die Realisierung des Projektes eine neue nachhaltige Nutzung.
Landtag Niedersachsen Hannover – Sanierung Holzmarkt + Leinstraßenflügel + Büro Landtagspräsident
Die Grundsanierung ermöglicht die erforderliche Erneuerung der haustechnischen Installationen, sowie die Anpassung an die Anforderungen der EnEV 2009.
Vitalquartier an der Seelhorst Hannover
In Hannover Mittelfeld entstehen auf einem ca. 3,6 ha großen Areal etwa 380 Wohneinheiten für alle Altersgruppen und soziale Schichten.
Microapartements Hannover Nordstadt
An der Ecke Weidendamm / Kopernikusstraße bildet der Neubau für Microapartments den Auftakt zu der hochwertig gestalteten Wohnbebauung entlang des Weidendammes.
Flüchtlingswohnheim Jordanstraße Hannover
Der Neubau in der Jordanstraße dient vorrübergehend der Unterbringung von Flüchtlingen. Anschließend ist eine Nachnutzung des Gebäudes mit normalen Wohnungen vorgesehen.
Hotel an der Leine Göttingen
In Göttingen entsteht in Bahnhofs- und Zentrumsnaher Lage ein Hotel mit 144 Gästezimmern.
Vereinsgebäude BV Werder Hannover
In Ledeburg hat die LH Hannover für den Sportverein BV Werder einen Neubau errichtet.
City Gate Nord Hannover – I BA
In Hannover entsteht an der Vahrenwalder Straße ein Bürokomplex in zwei Bauabschnitten.
Buchholzer Grün Hannover
Am Standort des ehemaligen Oststadtkrankenhauses in Hannover, in direkter Nähe zum Mittellandkanal wird das neue Wohnquartier „Buchholzer Grün“ entwickelt.
Fassade Hotel Star Inn Hannover
Der großmaßstäblichen städtebaulichen Situation Rechnung tragend stellt sich der Neubau mit seiner gleichmäßig rhythmisierten Klinkerfassade als markante Großform in den Stadtraum.
Wohnen Am Klagesmarkt Hannover
Die Gebäude werden als Stadtbauten begriffen, die sich dem Thema "Vielfalt in der Einheit" verpflichtet fühlen.
Wohnprojekt Hainhölzer Markt Hannover
Der Neubau ergänzt den Baublock und bildet die stadträumlich erforderliche Platzwand zum Hainhölzer Markt.
Hotel am Aegidientorplatz Hannover
In dem markanten Bestandsgebäude und einem Ersatzneubau in der Marienstraße mit anschließender Hofbebauung entstand ein Hotel mit 160 Gästezimmern.
Wohnen im Steinbruchsfeld Hannover Misburg
In Hannover Misburg entsteht in dem Neubaugebiet „Steinbruchsfeld“ ein neues Gebäudeensemble aus Wohnungsbau und gewerblicher Nutzung.
Dreifeld-Sporthalle Gronau Leine
In Gronau entsteht der Neubau einer 3-Feld-Sporthalle am Schulzentrum, der den Anforderungen des Überschwemmungsgebiets der Leine gerecht wird.
Wasserstadt Hannover Limmer
Die Grundlage des Entwurfs ist ein städtebaulicher Entwurf, in dem die Baufelder als zueinander verdrehte quadratische bis rechteckige Baublöcke definiert werden, die spannungsvolle, sich verengende und aufweitende Zwischenräume generieren.
Oheriedentrift Hannover Kronsberg
Die Gebäude am Oheriedentrift liegen an der ehemaligen Basisstraße des Baugebietes am Kronsberg in Hannover und bilden eine geschlossene, straßenbegleitende Bebauung.
Dessauer Straße Wolfsburg Westhagen
Im Zentrum von Wolfsburg-Westhagen entsteht ein Wohnprojekt als erster hochbaulicher Baustein einer städtebaulichen Weiterentwicklung.
Sportzentrum TuS Vinnhorst
Der TuS-Vinnhorst baut an seinem Standort am Mittellandkanal in Hannover Vinnhorst sein Sportangebot weiter aus.
City Gate Nord II BA
In Hannover entsteht an der Vahrenwalder Straße ein Bürokomplex in zwei Bauabschnitten.
Baufeld 1.2 Hannover Kronsrode
Der Block setzt sich aus zehn einzelnen Gebäuden zusammen, die über Ihre Kubatur, Materialität und Farbigkeit zu einer Einheit verbunden werden.
Feuerwehr, Hemmingen
Die Freiwilligen Feuerwehren von Hemmingen-Westerfeld und Wilkenburg erhalten ein gemeinsames Feuerwehrhaus, das ein späteres Zusammenwachsen zu einer Einheit ermöglichen soll.
Hybrid am Markt, Göttingen
In Göttingen entsteht am Standort des ehemaligen Sparkassenblockes am Markt ein neuer Hybrid aus Handel, Gewerbe und Wohnen.
Q8 – Wohnen am alten Wasserwerk Hildesheim
Innerhalb des neu entstehenden, an die Oststadt Hildesheims angrenzenden Wohngebiets „Ostend“, beabsichtigt die Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG die Entwicklung der Parzelle Q8.
Baufeld B.8 Hannover Kronsrode
Am südlichen Kronsberg entsteht ein neues Wohngebiet mit ca. 3500 Wohneinheiten in Mehrfamilien- und Reihenhäusern sowie mit Einzelhandel und Dienstleistungen und weiteren Infrastrukturangeboten.